weather-image
15°

Syrienkonflikt weitet sich aus - Gefecht an Grenze zu Jordanien

Damaskus (dpa) - Der Syrienkonflikt droht sich gefährlich auszuweiten. An der Grenze zwischen Syrien und Jordanien lieferten sich Grenztruppen der beiden arabischen Länder in der Nacht zum Samstag schwere Gefechte. Syrische Soldaten schossen auf eine große Gruppe syrischer Flüchtlinge, auch als diese sich schon auf jordanischem Boden befanden. Die jordanischen Truppen erwiderten das Feuer. US-Außenministerin Hillary Clinton traf indes in Istanbul ein, um mit der türkischen Führung über einen Ausweg aus der auch international immer prekärer werdenden Syrienkrise zu beraten.

Anzeige