weather-image
16°

Supercup: Bayern strebt ersten Titel seit 2010 an

München (dpa) - Die Fußballer des FC Bayern München wollen ihre trophäenlose Zeit und die Niederlagenserie gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund mit einem Schlag beenden.

Erfolgshungrig
Jupp Heynckes: «Wir wollen alles dran setzen, jetzt erfolgreich zu sein». Foto: Karl-Josef Hildenbrand Foto: dpa

Im Supercup gegen Doublesieger Dortmund streben die Münchner am Sonntagabend (20.00 Uhr) den ersten offiziellen Titel seit zwei Jahren an. Im August 2010 heimste der deutsche Rekordchampion mit dem Supercup seine bislang letzte Trophäe ein. Damals setzten sich die Bayern gegen den FC Schalke 04 durch.

Anzeige

Gegen die Dortmunder von Trainer Jürgen Klopp kassierten die Münchner allerdings fünf Pflichtspielpleiten in Serie - zweimal daheim, dreimal auswärts. «Wir wollen alles dran setzen, jetzt erfolgreich zu sein», sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes.

Knapp zwei Wochen vor dem Bundesligastart könnte eine neuerliche Niederlage gegen die Westfalen schon wieder für etwas Unruhe an der Säbener Straße sorgen. Zumindest Heynckes will davon nichts wissen. Die Vergangenheit mit all den Pleiten sei abgehakt, meinte er, «wir gehen unbefleckt, unbeschwert ins Spiel». BVB-Trainer Klopp umschrieb das Duell als «ersten Saisonhöhepunkt».

Bei den Bayern ist Vizekapitän Bastian Schweinsteiger nach seiner Bänderdehnung für Sonntag fraglich. «Warten wir mal ab», meinte Heynckes am Freitag, ließ aber durchblicken, zunächst auf seinen Mittelfeldchef zu verzichten. Dafür dürfte Stürmer-Rückkehrer Claudio Pizarro nach überstandenen Hüftproblemen ins Aufgebot rücken. Der BVB kann wieder auf sein Mittelfeld-Juwel Mario Götze zurückgreifen, bangt aber um Kapitän Sebastian Kehl (Kniebeschwerden) und muss länger auf Sven Bender (Leisten-Operation) verzichten.

Infos zum Supercup