weather-image

Streit um Parklücke eskaliert in Schubserei

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Traunstein – Zu einem handfesten Streit um eine Parklücke kam es am Mittwochvormittag auf dem Karl-Theodor-Platz in Traunstein.


Ein 68-jähriger Traunsteiner suchte gegen 10 Uhr einen Parkplatz für seinen Mercedes.

Anzeige

Als sich schließlich eine Parklücke auftat, fuhr der Traunsteiner hinein und stieg anschließend aus seinem Wagen. Da kam ein unbekannter Mann auf ihn zu und erhob Anspruch auf den Parkplatz, da er für sein Fahrzeug schon wesentlich länger einen Parkplatz suchen würde. Nach einer verbalen Auseinandersetzung schubste der Unbekannte den Traunsteiner sogar. Dieser stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Nach Auskunft des 68-Jährigen war der andere Mann mit einem dunklen Kastenwagen mit Aufschrift und BGL-Kennzeichen unterwegs.

Ein Zeuge soll den Vorfall beobachtet haben. Dieser und weitere Passanten werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0861/9873-0 zu melden.

- Anzeige -