weather-image

Steuerabkommen mit der Schweiz steht vor dem Aus

Berlin (dpa) - Das umstrittene Steuerabkommen der schwarz-gelben Bundesregierung mit der Schweiz steht vor dem endgültigen Aus. Das Gesetz von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble fiel im Bundesrat durch. Sollte nun von keiner Seite doch noch der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat angerufen werden, ist das Abkommen endgültig gescheitert. In der Schweiz hat das Abkommen bereits alle Hürden genommen. Nachverhandlungen lehnt Bern bisher ab. Im Vermittlungsausschuss könnten daher die mit der Schweiz bereits vereinbarten Regelungen nicht mehr verändert werden.

Anzeige