weather-image
11°

Stephen Kiprotich feiert Marathon-Gold für Uganda

London (dpa) - Stephen Kiprotich aus Uganda hat in London den olympischen Marathon gewonnen. Der 23 Jahre alte WM-Neunte holte damit die zweite Goldmedaille für sein Land in der Geschichte - die erste gab es 1972. Kiprotich rannte bei sommerlicher Wärme nach 2:08:01 Stunden ins Ziel am Buckingham Palace. Silber ging mit 26 Sekunden Rückstand an den zweimaligen Weltmeister Abel Kirui aus Kenia, Bronze an seinen Landsmann Wilson Kipsang Kiprotich. Deutsche Läufer hatten sich nicht für den Marathon qualifiziert.

Anzeige