weather-image

Steinbrück verspricht Grünen Fairness, aber nicht Augenhöhe

Berlin (dpa) - Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sieht die Forderung der Grünen nach einem Bündnis auf Augenhöhe im Falle eines gemeinsamen Wahlsiegs skeptisch. Natürlich solle man in einer Koalition fair miteinander umgehen, sagte Steinbrück der «Bild am Sonntag». Es werde aber auch um politische Gewichte gehen. Eine Partei, die mindestens doppelt so viele Stimmen wie der kleinere Partner erziele, werde es nicht an Selbstbewusstsein fehlen lassen. SPD-Chef Sigmar Gabriel hatte den Grünen eine gleichberechtigte Behandlung zugesagt.

Anzeige