weather-image

Sprengstoff in Privathaus entdeckt - Häuser evakuiert

Ruppertsberg (dpa) - Für einen Großeinsatz der Polizei hat ein 18-Jähriger in der Pfalz gesorgt. Bei ihm wurde Sprengstoff gefunden. Mehrere Wohnhäuser wurden deshalb evakuiert. Laut Polizei wurden bei dem jungen Mann etwa 20 Gramm Sprengstoff «Marke Eigenbau» entdeckt. Weil es sich um hochbrisantes Material handele, hätten die Spezialisten entschieden, den Fund außerhalb des Ortes zu zünden, statt ihn wegzubringen. Der 18-Jährige war bei einer Kontrolle in Verdacht geraten. Ein politischer Hintergrund wird ausgeschlossen.

Anzeige