weather-image

Sprengstoff in Privathaus entdeckt

Ruppertsberg (dpa) - Ein Sprengstofffund hat im pfälzischen Ruppertsberg für Aufregung gesorgt. Die Polizei hatte im Elternhaus eines 18-Jährigen etwa 20 Gramm Sprengstoff «Marke Eigenbau» entdeckt. Weil es sich um hochbrisantes Material handelte, wurde der Fund außerhalb des Ortes auf einem Acker gezündet. Eine Straße wurde gesperrt, Nachbarn mussten ihre Häuser verlassen. Inzwischen konnten sie in ihre Wohnungen zurückkehren. Der 18-Jährige war bei einer Kontrolle in Verdacht geraten. Ein politischer Hintergrund wird ausgeschlossen.

Anzeige