weather-image
10°

Sprechende Teddys und Dinge zum Sammeln

0.0
0.0
Spielzeug
Bildtext einblenden
Spielsachen gehören bei fast jedem auf die Wunschliste. Foto: Daniel Karmann/dpa Foto: dpa

Kuscheltiere, ferngesteuerte Traktoren, Bausteine: Gerade an Weihnachten stehen Spielsachen oft an erster Stelle auf den Wunschlisten. Für die Hersteller von Spielsachen ist Weihnachten deshalb eine wichtige Zeit. Denn einen großen Teil ihres Geldes verdienen sie in den Wochen vor dem großen Fest.


Rechnet man jeden Euro zusammen, den Menschen in diesem Jahr für Spielzeug ausgegeben haben, ist das Ergebnis eine riesengroße Zahl: 3,4 Milliarden Euro. Mit so viel Geld könnte der Fußballverein Bayern München zehn Allianz Arenen bauen.

Anzeige

Aber welches Spielzeug ist bei den Kindern besonders beliebt in diesem Jahr? Dazu zählen zum Beispiel Dinge, die man sammeln kann, etwa Pokémon-Sammelkarten. Aber auch interaktives Spielzeug, wie sprechende Kuscheltiere.