weather-image

SPD verharrt bei Forsa im Umfragetief

Berlin (dpa) - Die SPD verharrt in der aktuellen Forsa-Umfrage auf nur 23 Prozent. Die Union gewinnt dagegen im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt hinzu und kommt wieder auf ihren Jahresbestwert von 42 Prozent. Das ergab der Forsa-Wahltrend für den «Stern» und RTL. Die Sozialdemokraten wurden in den letzten Wochen oft als der aktivere Part der großen Koalition mit der Union beschrieben, das schlägt sich aber nicht in größerer Zustimmung beim Wähler nieder. Wäre Sonntag Bundestagswahl, käme die AfD auf sechs, die FDP auf 4 Prozent.

Anzeige