weather-image

Spanien nach 0:2 gegen Chile vom WM-Thron gestoßen

Rio de Janeiro (dpa) - Große Überraschung bei der Fußball-WM in Brasilien: Titelverteidiger Spanien ist vorzeitig gescheitert. Die Iberer verloren auch ihr zweites Gruppenspiel gegen Chile mit 0:2. Nach der 1:5-Pleite gegen die Niederlande hat Spanien damit schon jetzt keine Chance mehr aufs Weiterkommen. Chile hat dagegen bereits das Achtelfinale erreicht, ebenso wie die Holländer, die zuvor 3:2 gegen Australien gewonnen hatten.

Anzeige