weather-image

Sonne und Wolken wechseln sich ab

Offenbach (dpa) - Heute bleibt es im Nordwesten vielerorts wolkig bis stark bewölkt, teilweise sogar bedeckt. Stellenweise kann dort etwas Regen fallen. Sonst wechseln sich Sonne und Wolken ab, vor allem vom Saarland über das Rhein-Maingebiet bis nach Ostbayern scheint überwiegend die Sonne.

Sonnenschein und Wolken
Segelboote fahren über die Ostsee. Foto: Carsten Rehder Foto: dpa

In Richtung Alpen, im südlichen Schwarzwald und auf der Alb können sich im Tagesverlauf wieder einzelne Schauer und kurze Gewitter entwickeln, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 Grad an der Nordsee und 27 Grad im Rhein-Main-Gebiet sowie am Oberrhein. Der Wind weht zeitweise mäßig aus nördlichen Richtungen, im Bergland sind starke Böen möglich.

Anzeige

In der Nacht zum Donnerstag bleibt es im Nordwesten und Norden stärker bewölkt. Nennenswerte Niederschläge sind jedoch dort nicht zu erwarten. Auch an den Alpen klingen die Schauer rasch ab. Sonst ist der Himmel wechselnd bis gering bewölkt, teils klar und es bleibt trocken. Dabei geht die Temperatur auf 14 bis 8 Grad zurück.