weather-image

Sommerpause: B21 am Bodenberg wird für beide Spuren freigegeben

3.0
3.0
Bauarbeiten an B21 zwischen Melleck und Schneizlreuth
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Schneizlreuth – Gute Nachrichten für Autofahrer von der B21 am Bodenberg: Die monatelangen Arbeiten an der Bundesstraße werden im Rahmen einer Sommerpause unterbrochen. Damit stehen den Verkehrsteilnehmern wieder beide Fahrspuren zur Verfügung.

Anzeige

Wie das Staatliche Bauamt Traunstein mitteilt, liegen die Bauarbeiten des für 2019 geplanten Abschnitts zur Ertüchtigung der Stützbauwerke im Zeitplan. Nach erfolgreicher Fertigstellung der ersten Bauphase wird die Strecke im Rahmen einer Sommerpause wieder in beide Richtungen befahrbar sein.

Am heutigen Mittwoch wird eine Absturzsicherung montiert, damit die talseitige Fahrspur freigegeben werden kann. Ob die Arbeiten bis in die Abendstunden fertiggestellt werden können, ist noch unklar. Ab Donnerstag sollen beide Spuren dann frei sein.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens sind in der Sommerpause vor allem Arbeiten abseits der Bundesstraße vorgesehen. Vor allem sollen noch Entwässerungsleitungen verlegt und Absetzbecken errichtet werden.

Zum Ende der bayerischen Sommerferien, am 10. September, werden die Arbeiten an der über 100 Jahre alten Stützmauer dann wieder fortgesetzt. Durch die neue Stahlbetonstützmauer mit Notgehweg und regelkonformen Absturzsicherungen entspricht die Verkehrssicherheit nach Abschluss der Arbeiten wieder dem Stand der Technik. Das Bauamt bittet Verkehrsteilnehmer um eine vorsichtige Fahrweise im Bereich der Baustelle.

Italian Trulli