weather-image
19°

Snowboard-Quartett ist gut vorbereitet

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Carolin Langenhorst (h. l.), Ramona Hofmeister (h. r.), Barbara Müller (v. l.) und Melanie Hochreiter sind bereit für die Saison. (Foto: Wechslinger)

Berchtesgaden – Die Snowboarderinnen aus dem Talkessel starten nächste Woche mit zwei Europacup-Rennen in Hochfügen in die Saison.


Carolin Langenhorst, Ramona Hofmeister, Barbara Müller und Melanie Hochreiter gehen von Trainer Christian Veit bestens vorbereitet in die neue Saison.

Das Quartett will im Europacup so gut fahren, dass Einsätze im Weltcup folgen. Bei Europacupbewerben in der Skihalle von Landgraaf in den Niederlanden vor drei Wochen haben die drei Snowboarderinnen vom WSV Bischofswiesen und Barbara Müller vom WSV Königssee schon bewiesen, dass sie mit den Besten der Welt mithalten können.

Zuletzt hat sich das schnelle Quartett in der Sporthalle des Bob- und Schlittenverbandes im Kraftraum auf die Einsätze im Schnee vorbereitet. Am 5. und 6. Dezember wird man sehen, wie es um die Performance der vier Snowboarderinnen tatsächlich bestellt ist. Christian Wechslinger