weather-image
23°

Slowenen "zum Stehlen nach Deutschland eingereist"

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Patrick Pleul

Parfüms im Wert von über 1000 Euro steckten sich zwei extra zum Stehlen nach Deutschland eingereiste Slowenen im Rosenheimer Karstadt ein. Eine zivile Einsatzgruppe nahm die Diebe wenig später in der Innenstadt fest.


Eine Mitarbeiterin des Warenhauses Karstadt beobachtete am Freitag, wie 2 männliche Personen mehrere hochwertige Parfüms im Wert von über 1000 Euro in ihre mitgeführte Plastiktasche steckten und ohne zu bezahlen das Geschäft verließen.

Umgehend wurde die Polizei verständigt. Eine zivile Einsatzgruppe stellte die Ladendiebe in der Innenstadt und nahm beide fest.

Gegenüber der Polizei gaben die beiden slowakischen Staatsbürger an, zum Stehlen nach Deutschland eingereist zu sein. Die mitgeführte Plastiktüte, in der sich das Diebesgut befand, wurde extra für den Ladendiebstahl präpariert.

Die Staatsanwaltschaft Rosenheim beantragte Haftbefehl beim Amtsgericht Rosenheim. Vom Amtsgericht Rosenheim erging Haftbefehl. Beide Ladendiebe wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, in der sie wohl die nächsten Wochen verbringen werden.

Pressemeldung der Polizei Rosenheim