weather-image

Skispringer Freitag Weltcup-Zwölfter in Lillehammer

Lillehammer (dpa) - Richard Freitag hat beim Skisprung-Weltcup in Lillehammer als bester DSV-Athlet den zwölften Platz belegt. Der Sachse kam auf 134,5 und 128 Meter. Der Österreicher Gregor Schlierenzauer feierte mit Sprüngen auf 141 und 137 Meter den 41. Weltcupsieg seiner Karriere. Zweiter wurde der Norweger Anders Fannemel vor Thomas Morgenstern aus Österreich. Severin Freund konnte nicht an seinen starken Auftakt anknüpfen. Er landete nur auf Rang 16. Youngster Andreas Wellinger wurde 17.

Anzeige