weather-image

Sieg für Toni Palzer

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Toni Palzer (r.) gewann den Untersberglauf auf das Stöhrhaus souverän, konnte aber seine Rekordzeit aus dem Jahr 2015 nicht unterbieten. (Foto: Wechslinger)

Fünf Damen und 28 Herren machten sich am Wochenende bei widrigen Witterungsverhältnissen von Maria Gern zum 12. Stöhrhaus-Lauf auf den Weg.


Die Damenklasse gewann Evelyn Schoger in 1:09:37 Stunde. Toni Palzer wollte seine Rekordzeit aus dem Jahr 2015 unterbieten. Doch obwohl Palzer wieder gut unterwegs war, verhinderte das Regenwetter eine neue Rekordzeit. So blieb die Uhr bei dem Ramsauer bei 46:12 Minuten stehen.

Anzeige

Der Zweitplatzierte, Martin Leitner, war mit 52:22 Minuten bereits über sechs Minuten hinter dem Ramsauer. Platz drei ging in 54:22 zeitgleich an Christoph Walch und Markus Hölzl. Unter den Läufern war auch der ehemalige Topläufer Gerhard Wörndl aus dem Salzburger Land, der in 58:48 Minuten Elfter wurde.

Nach dem Lauf feierten die Bergläufer zusammen mit Hans Vonderthann und dessen Musikanten auf dem Stöhrhaus die gelungene Veranstaltung.

Die weiteren Ergebnisse der Läufer aus dem Berchtesgadener Land:

5. Maximilian Kurz 55:22
6. Sepp Huber 55:33
8. Georg Steinbacher 56:44
9. Felix Kastner 57:26
12. Boris Lütt 59:10
13. Dietmar Hasenknopf 59:11
14. Bernhard Fegg 59:12
15. Christian Wimmer 1:04:51
17. Florian Aschauer 1:05:23
18. Werner Wimmer 1:05:26
23. Peter Reis 1:12:04
26. Hans Vonderthann 1:14:46

cw

- Anzeige -