weather-image

Siebenmal auf dem Podest

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Michael Willeitner vom SKB siegte in der Gesamtwertung des Alpencups Biathlon. (Foto: Wechslinger)

Pokljuka – Beim Finale im Alpencup der Biathleten auf den schwierigen Weltcupstrecken im Nationalpark Pokljuka zeigten Niklas Homberg und Michael Willeitner zum Saisonende, was in ihnen steckt.


Unter 96 Teilnehmern aus acht Nationen erreichte Homberg in den Julischen Alpen bei den Junioren einen dritten (Sprint) sowie zwei zweite Ränge (Verfolgung und zweiter Sprint).

Anzeige

Dies setzte die Biathlonhoffnung an die zweite Stelle der Gesamtwertung.

Michael Willeitner begann bei den Herren mit Platz fünf im ersten Sprint. In der Verfolgung wurde der Berchtesgadener Zweiter, den zweiten Sprint gewann Willeitner.

Diese herausragenden Ergebnisse brachten dem Biathleten vom Skiklub Berchtesgaden den Sieg in der Gesamtwertung der Herrenklasse. cw

- Anzeige -