weather-image
15°

Serena Williams in Melbourne sensationell ausgeschieden

Melbourne (dpa) - Topfavoritin Serena Williams ist bei den Australian Open sensationell im Viertelfinale ausgeschieden. Die 15-malige Grand-Slam-Turnier-Siegerin aus den USA verlor in Melbourne gegen ihre erst 19 Jahre alte Landsfrau Sloane Stephens mit 6:3, 5:7, 4:6. Damit kassierte sie erstmals seit Mitte August 2012 wieder eine Niederlage. Stephens verwandelte in der Rod Laver Arena nach 2:17 Stunden ihren ersten Matchball. Im Halbfinale trifft der US-Teenager nun auf die Weltranglistenerste Victoria Asarenka.

Anzeige