weather-image
21°

Sekundenschlaf: Rentner kollidiert auf B20 frontal mit entgegenkommendem Transporter

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Stefan Puchner/dpa-Archiv

Ainring – Ein 89-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag auf der B20 am Hammerauer Berg einen Verkehrsunfall mit hohem Schaden verursacht.

Der Reichenhaller war gegen 14.15 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Bad Reichenhall unterwegs. Ihm entgegen kam ein 48-jähriger Reichenhaller mit seinem Kleintransporter.

Auf Höhe der Abzweigung nach Bicheln kam der Senior aufgrund eines Sekundenschlafs auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Unfallgegner. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Es entstand jedoch Schaden von etwa 12.500 Euro. Die Fahrbahn musste zeitweise auf eine Spur verengt werden. Es kam zu kleineren Behinderungen. Ein Strafverfahren gegen den Rentner wurde eingeleitet.