weather-image

Seehofer offen für Nachbesserungen beim Betreuungsgeld

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer ist beim Betreuungsgeld nun doch offen für fachliche Nachbesserungen. Als Beispiel nannte Seehofer die Verknüpfung des Betreuungsgelds mit den medizinischen Vorsorgeuntersuchungen kleiner Kinder. Dabei müsse aber klipp und klar sein, dass das keine Zustimmungspflicht der Länder im Bundesrat auslöse, sagte Seehofer am Rande eines Besuchs in Jerusalem. Am Freitag wird es im Bundestag eine Expertenanhörung zu dem auch koalitionsintern nach wie vor umstrittenen Betreuungsgeld geben.

Anzeige