weather-image
21°

Sebastian Vettel zum dritten Mal Formel-1-Weltmeister

Sao Paulo (dpa) - Sebastian Vettel ist zum dritten Mal nacheinander Formel-1-Weltmeister. Dem Red-Bull-Piloten genügte beim entscheidenden Rennen in Sao Paulo Platz sechs zum erneuten Titelgewinn vor Ferrari-Fahrer Fernando Alonso. Der Spanier wurde Zweiter hinter Jenson Button im McLaren. Vettel rettete damit drei Punkte Vorsprung ins Ziel. Der 25 Jahre alte Hesse ist nach seinem erneuten Triumph der jüngste Dreifach-Champion der Königsklasse. Vor ihm hatten nur Juan Manuel Fangio und Rekordweltmeister Michael Schumacher dreimal in Serie den WM-Titel gewonnen.

Anzeige