weather-image

Schweres Erdbeben vor chilenischer Küste - Tsunami-Warnung =

Santiago de Chile (dpa) - Vor der nordchilenischen Küste ist ein Erdbeben der Stärke 8,2 registriert worden. Das Epizentrum habe sich zwischen Arica und Iquique in rund 39 Kilometer Tiefe befunden, wie die chilenische Erdbebenwarte CSN mitteilte. Berichte über Opfer gab es zunächst nicht. Für die südamerikanische Pazifikküste sei eine Tsunami-Warnung herausgegeben worden, berichtete das chilenische Nachrichtenportal Emol. Der Küstenstreifen im Norden Chiles wurde evakuiert. Auch im Süden Perus wurden Menschen vorsorglich in Sicherheit gebracht.

Anzeige