weather-image
18°

Schwerer Unfall bei Petting: Radfahrer von Auto erfasst

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Petting – Am Sonntag gegen 15.45 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2104 kurz vor Petting in Fahrtrichtung Waging ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Radfahrer wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.


Ein 83-jähriger Mann wollte sein Fahrrad über die Staatsstraße schieben. Eine herannahende 24-jährige Fahrerin konnte ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit dem Fußgänger.

Anzeige

Durch den Anprall wurde 83-jährige Mann schwer verletzt. Eine Verlegung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus war erforderlich. Die Frau, ihr Beifahrer und ein Kleinkind wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die drei Personen werden vorerst als leichtverletzt eingestuft.

Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Klärung des Unfallgeschehens beauftragt. Die Straße musste auf Höhe der Unfallstelle gesperrt werden. Die Umleitung wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Petting eingerichtet.

Im Einsatz waren neben den Kräften der Feuerwehr Petting auch das BRK, der Rettungshubschrauber Christoph 14 aus Traunstein sowie die Polizei Laufen.

FDL/PI Laufen