weather-image

Schweizer Bundespräsident: Beziehungen weiter ausbauen

Berlin (dpa) - Deutschland und die Schweiz wollen ungeachtet des Volksentscheids zur Begrenzung der Zuwanderung ihre Beziehungen noch enger gestalten. Das sagte der Schweizer Bundespräsident Didier Burghalter nach einen Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. Die Beziehungen zwischen beiden Staaten seien wirtschaftlich und politisch «sehr wichtig», sagte Burghalter weiter. Er verwies auf ein Handelsvolumen von 75 Milliarden Euro.

Anzeige