weather-image

Schütze tötet Mann in Frankfurt - zwei Schwerverletzte

Frankfurt/Main (dpa) - Schüsse in einem Frankfurter Park: Ein 29-Jährigen Mann wird getötet, zwei Opfer im Alter von 33 und 29 Jahren werden schwer verletzt, eines von ihnen ist möglicherweise in Lebensgefahr. Der Schütze flüchtete. Die Polizei sucht unter anderem mit einem Hubschrauber nach ihm. Ein Spezialeinsatzkommando war im Einsatz. Die Hintergründe der Schießerei sind noch unklar.

Anzeige