weather-image

Schnell auf den Berg

St. Ulrich am Pillersee - Beim 19. Berglauf- und Mountainbikerennen zum Buchenstein in St. Ulrich am Pillersee beteiligten sich auch mehrere Rad- und Laufsportler aus der heimischen Region. Dabei holten Christina Höller (RSK-RASV Freilassing), Ferdinand Kraller (SG Katek Grassau), Thomas Brengartner (Bad Reichenhall), Martin Schider (RC Martins Bike Shop Unken) und Sepp Huber Podestplätze bei den Bergradlern.

Bei den Läufern stiegen Sigi Scherer (Team RIAP Sport) und Oliver Steininger (SC Ainring) aufs Siegerpodest. Überragende Bestzeit bei den Bergradlern erzielte der Gewinner des letzten Götschen-Fuchses Martin Schider aus Lofer.

Anzeige

Ergebnisse. Bergrad Damen 19 - 40: 1. Christina Höller (Freilassing) 32:17,6.

Herren 61 und älter: 2. Ferdinand Kraller (Grassau) 32:41,0.

41 - 50: 1. Thomas Brengartner (Bad Reichenhall/RC Martins Bike Shop) 26:25,0.

19 - 40: 1. Martin Schider (RC Martins Bikeshop Unken) 24:25,5; 3. Sepp Huber (Winkl Land/RC Martins Bike Shop Unken) 27:35,7; 4. Stefan Klinger (SC Anger) 28:23,9; 5. Ronny Nil (RSK-RSV Freilassing) 28:38,8; 7. Andreas Maier (Inzell) 29:16,2.

Läufer 51 - 60: 1. Sigi Scherer (RIAP-Sport) 36:07,5.

41 - 50: 2. Oliver Steininger (Ainring) 32:29,6.

19 - 40: 6. Bernd Tröbelsperger (Ainring) 34:55,2. cw