weather-image
18°

Schnarrenberger hält sich in FDP-Personaldebatte zurück

Benediktbeuern (dpa) - Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hält sich in der FDP-Personaldebatte demonstrativ zurück, obwohl sie demnächst auch als Vizekanzlerin am Kabinettstisch sitzen könnte. Die Frage stelle sich ihr nicht, sagte die bayerische FDP-Landesvorsitzende zum Abschluss der Winterklausur in Benediktbeuern. Anlass der Debatte ist die Erwartung vieler Liberaler, dass Parteichef Philipp Rösler nach der Niedersachsen-Wahl morgen seinen Verzicht auf den Parteivorsitz bekanntgibt.

Anzeige