weather-image
16°

Scheibe eines Spielautomaten eingeschlagen

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Bundespolizei

Traunstein – Weil er einem polizeilichen Platzverweis nicht nachkommen wollte, musste ein 32-jähriger am späten Samstagabend am Traunsteiner Bahnhofsvorplatz in Gewahrsam genommen werden.

Vorausgegangen war dieser polizeilichen Inobhutnahme eine Sachbeschädigung, in deren Verlauf der Delinquent in einem Lokal am Bahnhof die Scheibe eines Spielautomaten zerstörte.

Da der Täter dem folgenden polizeilichen Platzverweis nicht nachkommen wollte und in aggressiver Art und Weise in das Lokal zurückkehrte, wurde er in Gewahrsam genommen und in der Folge in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen.