weather-image
24°

Schauspieler Claus Biederstaedt betet oft

0.0
0.0
Der Schauspieler Claus Biederstaedt
Bildtext einblenden
Der Schauspieler Claus Biederstaedt bei einer Gala. Foto: Ursula Düren/Archiv Foto: dpa

München (dpa) - Der Schauspieler Claus Biederstaedt («Drei Männer im Schnee») betet nach eigenen Worten häufig zu Gott. Mit der Kirche habe er zwar nichts am Hut, «mit Gott aber schon», sagte der 89-Jährige der «Bild»-Zeitung (Mittwoch). «Ich danke ihm für meine zweite Chance.» Voraus ging dieser Chance eine schwere Krankheit: Dem Bericht zufolge war bei Biederstaedt, der in der Nähe von München wohnt, 2011 ein bösartiger Tumor auf der Zunge entdeckt worden. «Meine Zunge ist praktisch weg. Drei Viertel mussten amputiert werden», sagte Biederstaedt in dem Interview. Die Ärzte hätten ihn in letzter Sekunde gerettet. Der Schauspieler war in den 50er Jahren durch verschiedene Filmrollen, etwa an der Seite von Heinz Rühmann und Romy Schneider, bekannt geworden. Unter anderem war er auch die Synchronstimme von Marlon Brando und Paul Newman.