weather-image

S-Bahn tötet 21-Jährigen

2.0
2.0
Blaulicht
Bildtext einblenden
In München überfuhr eine S-Bahn einen 21-Jährigen. Foto: Patrick Pleul/Archiv Foto: dpa

München (dpa/lby) - Ein 21 Jahre alter Mann ist in München von einer S-Bahn erfasst worden und an seinen Verletzungen gestorben. Der Mann war nach Polizeiangaben vom Montag in der Dunkelheit über die Gleise gelaufen, nachdem er in die falsche Richtung gefahren war und nun zu einer anderen Haltestelle wollte. Der S-Bahn-Fahrer konnte einen Zusammenstoß trotz Notbremsung nicht mehr verhindern. Der Fußgänger starb noch an Ort und Stelle, ein Kriseninterventionsteam kümmerte sich um den 22-jährigen S-Bahn-Fahrer. Während der Unfallaufnahme in der Nacht zum Sonntag musste die Strecke in beide Richtungen für rund zwei Stunden gesperrt werden. Beeinträchtigungen gab es nur wenige.


Mitteilung

Anzeige