weather-image
16°

«Sandy» reißt laut CNN Dieseltank in New Jersey auf

New York (dpa) - Der Wirbelsturm «Sandy» hat laut CNN einen Tank in New Jersey aufgerissen und mehr als eine Million Liter Diesel in den Atlantik laufen lassen. Das Unglück sei in einer Raffinerie in dem kleinen Städtchen Sewaren in New Jersey passiert, berichtete der Sender. Details wurden noch nicht bekannt. Zwei Tage nach dem Wirbelsturm sind nach wie vor sechs Millionen Amerikaner ohne Strom. Zwei Drittel Geschädigten lebe in den Staaten New York und New Jersey, teilte das Energieministerium in Washington mit.

Anzeige