weather-image

Sänger Michael Schulte kommt zufrieden nach Hause

0.0
0.0
Michael Schulte
Bildtext einblenden
Michael Schulte konnte sich beim ESC über viele Punkte freuen. Foto: Jörg Carstensen/dpa Foto: dpa

Ein vierter Platz! So gut hat Deutschland beim Musik-Wettbewerb ESC schon länger nicht mehr abgeschnitten. Die Buchstaben ESC sind die Abkürzung für Eurovision Song Contest (gesprochen: jurowischn song kontest). Bei diesem Wettbewerb traten am Wochenende verschiedene Länder gegeneinander an.


Für Deutschland war der Sänger Michael Schulte dabei. In seinem Lied ging es um seinen Vater, der vor einigen Jahren gestorben ist. Am Ende schaffte Michael Schulte es mit dem ruhigen Song ziemlich weit nach vorne. »Platz vier, oh mein Gott«, sagte er hinterher strahlend. »Das ist so verrückt.«

Anzeige

Gewinnerin des Abends war die Sängerin Netta aus dem Land Israel im Nahen Osten. Ihr Sieg bedeutet auch, dass der Wettbewerb im nächsten Jahr in Nettas Heimat Israel stattfindet.

Für Michael Schulte sollte es am Sonntag wieder zurück nach Hause gehen. In seiner Heimatstadt Buxtehude im Norden soll es bald noch eine große Empfangsfeier für ihn geben.