weather-image

Riesenproteste gegen Sparpolitik in Portugal

Lissabon (dpa) - Bei einer der größten Kundgebungen aller Zeiten haben Hunderttausende im hoch verschuldeten Portugal gegen die Sparpolitik der Regierung protestiert. Die Demonstranten gingen am Abend in rund 40 Städten auf die Straßen. Medien schätzten die Teilnehmerzahl auf rund eine Million. Ein Demonstrant setzte sich in Brand. Er wurde dabei schwer verletzt. Die über Facebook organisierte Kundgebung stand unter dem Motto «Zum Teufel mit der Troika! Wir wollen unser Leben». Gefordert wurde einen Politik-Wechsel.

Anzeige