weather-image
18°

Rettung von Höhlenforscher kurz vor dem Abschluss

Berchtesgaden (dpa) - Die dramatische Rettungsaktion in der Riesending-Schachthöhle bei Berchtesgaden ist kurz vor dem Ziel. Der verletzte Höhlenforscher Johann Westhauser wird noch in dieser Nacht am Ausgang erwartet - fast zwei Wochen nach dem Unglück vom Pfingstsonntag. «Wir rechnen stündlich damit», sagte ein Sprecher der Bergwacht Bayern am späten Abend. Am Höhlenausgang bereiten sich die Retter auf die Ankunft des Patienten vor. Ärzte und Hubschrauber stehen bereit.

Anzeige