weather-image
29°

Rentner stürzt und verletzt sich schwer – Schleierfahnder leisten Erste Hilfe

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Montage (dpa, l. Carsten Rehder, r. Symbol)

Piding – Zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz für die Pidinger Schleierfahnder kam es in der Nacht auf Freitag in Urwies.


Bei der Integrierten Leitstelle ging am Abend telefonisch ein Notruf ein, dass in unmittelbarer Nähe zur Dienststelle der PI Fahndung Traunstein in Urwies ein 86-Jähriger zuhause schwer gestürzt sei.

Glücklicherweise befand sich gerade ein Polizist, der sogar eine Befähigung zum Erste-Hilfe-Ausbilder hat, auf der Dienststelle. Der Beamte begab sich umgehend an die Unglücksstelle, um bis zum Eintreffen eines Notarztes Erste Hilfe zu leisten.

Gemeinsam mit den Angehörigen und seinem Streifenpartner versorgte der Polizist den Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Notarztes. Anschließend wurde der Urwieser von Rettungskräften des BRK ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall transportiert.