weather-image
20°

Rekordhitze in Italien

Rom (dpa) - Ganz Italien leidet unter extremer Hitze, vor allem der Süden. Nachdem gestern auf Sizilien bereits 40 Grad gemessen worden waren, werden dort heute teils sogar 44 Grad erwartet. Für insgesamt 13 Städte, von Bologna im Norden Italiens bis Reggio Calabria im Süden, gaben die Behörden einen Hitze-Alarm heraus. Die Menschen in den betroffenen Orten sind damit zu Vorsichtsmaßnahmen gegen Hitzefolgen aufgerufen. Erst ab morgen soll es eine leichte Abkühlung geben.

Anzeige