weather-image

Regierung soll Befragung Snowdens in Moskau prüfen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will prüfen, ob der NSA-Enthüller Edward Snowden in Moskau von deutschen Ermittlern befragt werden kann. Das kündigte der amtierende Innenminister Hans-Peter Friedrich nach einer Sitzung des Bundestagsgremiums zur Kontrolle der Geheimdienste an. Es müsse geklärt werden, unter welchen rechtlichen Bedingungen eine Anhörung Snowdens in Moskau möglich sei. Asyl für Snowden in Deutschland schloss Friedrich erneut aus. Auch der SPD-Innenexperte Thomas Oppermann sieht zunächst keine Chancen dafür, dass Snowden nach Deutschland kommt.

Anzeige