weather-image
25°

Regierung in Luxemburg zerbrochen

Luxemburg (dpa) - Die Euro-Krise hat er weitgehend unbeschädigt durchgestanden. Nun zwingt eine heimatliche Affäre Luxemburgs Regierungschef Juncker zu Neuwahlen. Er will um die Zustimmung der Bürger des kleinen Herzogtums ringen.

Jean-Claude Juncker
Jean-Claude Juncker will auch bei der Neuwahl wieder antreten. Foto: Julien Warnand Foto: dpa