weather-image

Real siegt ohne Ronaldo - Atletico behauptet Führung

0.0
0.0
Glücklich
Bildtext einblenden
Atletico Madrid holte einen knappen 1:0-Sieg im Heimspiel gegen Villarreal. Foto: Zipi Foto: dpa

Madrid (dpa) - Ohne den verletzten Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat Real Madrid eine erfolgreiche Generalprobe für das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Borussia Dortmund gefeiert.


Das Team von Carlo Ancelotti gewann mit 4:0 (1:0) bei Real Sociedad San Sebastian und festigte Platz drei in der spanischen Meisterschaft. Illarramendi (45. Minute), Gareth Bale (67.), Pepe (85.) und Alvaro Morata (88.) erzielten die Tore für die Königlichen, die in der Tabelle der Primera Division weiter drei Punkte hinter Spitzenreiter und Lokalrivale Atletico sowie zwei Zähler hinter dem FC Barcelona zurückliegen.

Anzeige

Atletico verteidigte seine Spitzenposition vier Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Barcelona mit einem 1:0 (1:0) gegen den FC Villarreal. Raul Garcia gelang in der 14. Minute der entscheidende Treffer.

Der FC Barcelona feierte einen 3:1 (1:0)-Erfolg gegen den Tabellenletzten Betis Sevilla. Lionel Messi (15./Elfmeter/86.) mit seinen Saisontreffern 24 und 25 sowie ein Eigentor von Jordi Figueras (67.) sorgten im Camp-Nou-Stadion für klare Verhältnisse. Ruben Castro (68.) traf für Betis.