weather-image
12°

Rapper Fredo Santana mit 27 Jahren gestorben

0.0
0.0

Fredo Santana gehörte zu den wichtigsten Vertretern einer Generation junger Rapper aus Chicago. Seine Karriere war gerade erst gestartet, vor wenigen Monaten war er Vater geworden - jetzt starb der Musiker im Alter von nur 27 Jahren.


Los Angeles (dpa) - Der US-Rapper Fredo Santana ist tot. Er starb in seinem Haus in Los Angeles, wie US-Medien am Wochenende unter Berufung auf seine Familie und die örtlichen Behörden berichteten.

Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Derrick Coleman hieß, war 27 Jahre alt. Laut Berichten war der Vater eines kleinen Sohnes bereits am Freitagabend an einem Krampfanfall gestorben. Im Oktober hatte Santana auf Instagram mitgeteilt, dass er wegen Leber- und Nierenversagen behandelt werde.

Bekannt geworden war der aus Chicago stammende Santana vor allem mit seinem 2013 veröffentlichten Album «Trappin' Ain't Dead». Zahlreiche Fans und Musikerkollegen wie Travis Scott betrauerten seinen Tod im Internet.

CNN-Bericht

TMZ-Bericht