weather-image

Ramsauer will Zusatz-Milliarde aus dem Bundeshaushalt

Düsseldorf (dpa) - Nach dem vorläufigen Verzicht der Koalition auf eine Pkw-Maut hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer eine zusätzliche Milliarde aus dem Bundeshaushalt für Verkehrsprojekte gefordert. Wenn die Tür zu einer Vignette oder Maut für diese Legislatur geschlossen bleibe, müsse eine andere geöffnet werden, sagte Ramsauer der «Rheinischen Post». Ramsauer will weiter für eine Pkw-Vignette streiten, um auch ausländische Autofahrer zur Finanzierung der Straßen in Deutschland heranzuziehen.

Anzeige