weather-image

Polizeigewerkschaft fordert Ausweisung von Syrien-Rückkehrern

Berlin (dpa) - Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat sich dafür ausgesprochen, potenziellen Terroristen die Rückkehr aus dem syrischen Bürgerkrieg in ihre Heimat zu verweigern. «Diese islamistischen Kämpfer sind tickende Zeitbomben, völlig unberechenbar und nicht kontrollierbar», sagte er «Handelsblatt Online». Wendt unterstützt eine entsprechende Forderung von Bremens Innensenator Ulrich Mäurer.Deutschland muss nach den Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière mit Anschlägen islamistischer Rückkehrer aus Syrien und dem Irak rechnen.

Anzeige