weather-image

Polizei nimmt entlaufenen Hund in Marquartstein in Obhut

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (pixabay)

Marquartstein – Einen entlaufenen Hund, der in einem Wohngebiet der Gemeinde Marquartstein umherirrte, nahm die Polizei am Donnerstagabend in Obhut.

Anzeige

In den Abendstunden hatte eine aufmerksame Anwohnerin im Niedernfelser Weg in Marquartstein einen entlaufenen Hund bemerkt und die Polizei verständigt.

Trotz einer längeren Suche konnte der Besitzer am Abend nicht mehr ausfindig gemacht werden. Deshalb musste der Hund, ein schwarzer Mischling, von den Beamten der Operativen Ergänzungsdienste Traunstein in das Tierheim nach Trenkmoos bei Traunstein gebracht werden.

Am Freitagmorgen hat sich der Hundesbesitzer bei der Polizei gemeldet. Der glückliche Grassauer konnte seinen Hund daraufhin noch am Vormittag im Tierheim Trenkmoos wieder entgegennehmen.