weather-image
15°

Polenz: rumänischer Minister Sova soll zurücktreten

Berlin (dpa) - CDU-Außenpolitik-Experte Ruprecht Polenz fordert den Rücktritt des neuen rumänischen Ministers Dan Sova. Dieser soll die Judenverfolgung in Rumänien im Zweiten Weltkrieg geleugnet haben. Sova war im Zuge der rumänischen Regierungskrise zum Minister für die Beziehungen zum Parlament ernannt worden. Er hatte im März behauptet, die Juden hätten in Rumänien während des Regimes des mit Hitlerdeutschland verbündeten Ion Antonescu nicht gelitten. Ein Politiker, der die Verfolgung und Ermordung der rumänischen Juden abstreitet, sei untragbar, sagte Polenz zu Süddeutsche.de.

Anzeige