weather-image
11°

Piraten sprechen auf Parteitag von Neustart

Bochum (dpa) - Personalquerelen und schlechte Umfragewerte - das will die Piratenpartei endlich hinter sich lassen. Auf einem zweitägigen Bundesparteitag in Bochum verankerten die Piraten erstmals Positionen zur Wirtschafts- und Außenpolitik im Grundsatzprogramm. Auch bei Fragen zu Europa, dem Jugendschutz oder der Rente kann die junge Partei jetzt Inhalte liefern. Der Vorsitzende Bernd Schlömer sprach von einem Neustart vor der Landtagswahl in Niedersachsen und vor der Bundestagswahl.

Anzeige