weather-image

Pinzgauer (28) wird unter Kipper eingeklemmt – Luftrettung

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Foto: Freiwillige Feuerwehr Saalfelden

Saalfelden – Vermutlich schwere Verletzungen trug am Dienstag ein junger Arbeiter bei einem Arbeitsunfall mit einem Muldenkipper in Saalfelden davon.


Ein 28-jähriger Pinzgauer war gegen 12.40 Uhr auf einer Baustelle in Saalfelden mit Reparaturarbeiten an einem Muldenkipper beschäftigt.

Während der Arbeiten riss ein Hydraulikschlauch an der Kipphydraulik. Der Mann wurde daraufhin mit seinem Fuß unter der Kippladefläche eingeklemmt. Der 28-Jährige verletzte sich unbestimmten Grades und wurde vom Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Das Arbeitsinspektorat wurde verständigt.

Pressemeldung der Polizei Salzburg