weather-image
11°

Pilotenstreik legt Lufthansa und Flughäfen lahm

Frankfurt/Main (dpa) - Stillstand bei Lufthansa: Mit einem umfassenden Streik haben die Piloten der Fluggesellschaft weite Teile des Flugverkehrs in Deutschland lahmgelegt. An den Flughäfen waren die Absagen deutlich spürbar. In den Terminals der Drehkreuze Frankfurt und München wie auch an anderen Flughäfen herrschte kaum Betrieb, weil die meisten Passagiere rechtzeitig informiert worden waren. Lufthansa hat für die Streiktage bis einschließlich Freitag rund 3800 Flüge abgesagt. Betroffen sind rund 425 000 Fluggäste.

Anzeige