weather-image
18°
Deutsche Charts

Peter Maffay ist unschlagbar

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Peter Maffay
Peter Maffay ist ganz oben. Foto: Joern Pollex Foto: dpa

Baden-Baden (dpa) - Peter Maffay (68) hat seinen Spitzenplatz in den Offiziellen Deutschen Album-Charts verteidigt. Wie GfK Entertainment am Freitag in Baden-Baden mitteilte, setzte sich der deutsche Sänger mit «MTV Unplugged» gegen US-Star Taylor Swift (27) durch. Swift landet mit «Reputation» an zweiter Stelle.

Sa4, Mitglied der Hamburger HipHop-Gruppe 187 Strassenbande, hat sein Debütalbum «Neue Deutsche Quelle» an den Start gebracht und erobert Position drei. Zusammen mit den Crew-Mitgliedern Maxwell, Gzuz, LX & Bonez MC gelingt Sa4 zudem der höchste Neueinstieg der Single-Charts: «Allstars» ist auf Platz 15.

Alternative-Rock oder Volksmusik - die weiteren Neulinge der Album-Charts bedienen unterschiedliche Geschmäcker. «Synthesis» von Evanescence kommt auf Rang fünf. Hansi Hinterseer, der bei der anstehenden Europa-Tournee sein 25. Jubiläum als Sänger feiert, schafft mit dem 35. Chartalbum «Für mich ist Glück...» Platz neun.

Auch bei den Single-Charts ist die Spitze stabil, Bausa ist mit «Was du Liebe nennst» vom Thron nicht wegzubekommen. «Havana» von Camila Cabello feat. Young Thug folgt auf Platz zwei und Ed Sheeran mit «Perfect» auf Platz drei.