weather-image
21°

Passagier stirbt auf Emirates-Flug von Dubai nach München

München (dpa) - Ein Passagier ist an Bord eines Emirates-Flugs von Dubai nach München gestorben. Wegen des medizinischen Notfalls musste die Maschine außerplanmäßig in Kuwait landen, wie ein Emirates-Sprecher erklärte. Der Passagier sei sofort nach der Landung medizinisch versorgt worden. Laut «Bild»-Zeitung handelt es sich bei dem Passagier um ein sieben Jahre altes Mädchen.

Anzeige